Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dienstantritt der NAWI Graz Professur für Stochastik

Gunter Leobacher beginnt im Februar 2017 als neu berufener Professor für Stochastik.

Wir dürfen Herrn Prof. Gunther Leobacher herzlich als neuen NAWI Graz Professor für Stochastik an der Universität Graz willkommen heißen!

 

Seit 2010 werden Berufungsverfahren in den NAWI Graz-Fachbereichen gemeinsam durchgeführt. Das bedeutet, dass zumindest ein/eine ProfessorIn von der Partneruniversität Mitglied der Berufungskommission ist. Das Verfahren für die Professur Process Systems Engineering ist das bislang 15. Verfahren, das auf diese Weise durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Gunther Leobacher studierte Mathematik in Salzburg und Linz, wo er 2001 mit einer Arbeit aus dem Bereich der  Finanzmathematik promovierte. Parallel zu seiner wissenschaftlichen Ausbildung schloss er im selben Jahr eine Ausbildung zum Händler und Market-Maker für Aktien- und Derivatenmarkt an der Wiener Börse ab. Nach einem PostDoc-Jahr an der Universität von Cambridge kam er an die Universität Linz zurück, wo er 2012 habilitierte. Im Februar 2017 folgte Gunter Leobacher dem Ruf an die Universität Graz als Universitätsprofessor für Stochastik.

Wissenschaftlich beschäftigt sich Leobacher mit stochastischer Simulation, quasi-Monte Carlo Methoden und der numerischen Behandlung von stochastischen Differentialgleichungen, sowie mit Anwendungen derselben in Finanz- und Versicherungsmathematik, Physik und Medizin.

 

Wir wünschen Prof. Leobacher einen guten Start und Alles Gute für seine Arbeit!

 

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.