Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungen am Puls der Zeit

Preisverleihung des Förderpreises 2020 des Forums Technik und Gesellschaft Bild ©alumniTUGraz 1887 / Clemens Nestroy

Abschlussarbeiten mit gesellschaftlicher Relevanz stehen im Zentrum des Förderpreises, den das Forum Technik und Gesellschaft seit 2003 jährlich ausschreibt. 2020 wurden in der Endrunde im Juni fünf Masterarbeiten und sechs Dissertationen coronabedingt online präsentiert. Die Jury hatte die  Qual der Wahl.                             
 

Echtzeiteinblicke in Batterien (NAWI Graz Kooperation)
Der erste Preis für Dissertationen ging an Gregor Klinser für eine bahnbrechende Arbeit in der Batterieforschung. Lithium-Ionen-Zellen stecken in Laptops, Smartphones und speisen Elektroautos mit Energie. Sie gelten als beste Lösung für die Elektromobilität, haben aber den Nachteil, dass sie im Lauf der Zeit immer weniger Energie speichern. Gregor Klinser ist es in seiner Dissertation mit Methoden der Magnetometrie und Positronen-Annihilation gelungen, bislang kontrovers diskutierte elektronische Prozesse in den Batteriekathoden eindeutig zu klären und jene Vorgänge zu identifizieren, die für irreversible Reaktionen in den Kathoden verantwortlich sind. Eine Entdeckung, die höchst relevante Auswirkungen auf die Elektromobilität haben könnte.

Die Dissertation trägt den Titel: Operando Studies of Charging Processes in Battery Cathodes by Magnetometry and Positron Annihilation  

Die zugehörigen Magentometrie-Untersiuchungen entstanden in Kooperation mit der Uni Graz. Ausgewählte Veröffentlichungen (Kooperation mit H. Krenn):

Continuous monitoring of the bulk oxidation states in LiNi1/3Mn1/3Co1/3O2 electrodes during charging and discharging
G. Klinser, S. Topolovec, H. Kren, S. Koller, W. Gössler, H. Krenn, and R. Würschum
Appl. Phys. Letters 109 (2016) 213901
DOI: 10.1063/1.4968547

Charging processes in the cathode LiNi0.6Mn0.2Co0.2O2 as revealed by operando magnetometry
G. Klinser, M. Stückler, H. Kren, S. Koller, W. Goessler, H.Krenn, R. Würschum
Journal of Power Sources 396 (2018) 791-795
DOI 10.1016/j.jpowsour.2018.06.090

Redox processes in sodium vanadium phosphate cathodes - insights from operando magnetometry
G. Klinser, R. Zettl, M. Wilkening, H. Krenn, I. Hanzu, R. Würschum
Phys. Chem. Chem. Phys. 21 (2019) 20151-20155
DOI: 10.1039/C9CP04045E

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.