Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Kunterbunte Vorlesung im Pub

Universität Studieren Mitarbeiten

Vorlesung im "Brot & Spiele": Christian Fercher, (l.) und Lukas Grumet begrüßten am 25. März Chemikerin und Vizerektorin Renate Dworczak.

Nach der Kurzvorlesung gab es angeregte Gespräche mit den Gästen.

Forscherin Renate Dworczak über pflanzliche Farbstoffe in der Chemie

Pflanzen treiben es bunt: Und deren Farbstoffe spielen als umweltfreundliche Ressource in Produkten und Ernährung zunehmend eine wichtige Rolle. In einer weiteren Ausgabe von „Wissensdurst – die Wissenschaftsviertelstunde im Pub“ am 25. März 2014 im Lokal „Brot & Spiele“ erklärte Ao.Univ.-Prof. Dr. Renate Dworczak, Chemikerin sowie Vizerektorin an der Uni Graz, die Wirkungsweise sowohl in industriellen Produkten als auch in der Ernährung.

In der Kurz-Vorlesung im randvollen Lokal mit 70 BesucherInnen veranschaulichte Dworczak wie die Natur aus wenigen Grundbausteinen eine kunterbunte Vielfalt generiert: „Man findet fast jeden Farbstoff. Häufig handelt es sich um Carotinoide, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und manchmal mit ein wenig Sauerstoff gebaut sind.“

Die Veranstaltungsreihe „Wissensdurst – die Wissenschaftsviertelstunde im Pub“ ist Teil der 7. fakultät, des Zentrums für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation an der Uni Graz. Das Projekt wird von den Studierenden Christian Fercher und Lukas Grumet geleitet.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.